Fandom

Macross Wiki

Chōjikū Yōsai Macross – Ai oboete imasu ka

133Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Chōjikū Yōsai Macross – Ai oboete imasu ka
Das Plakat des Films Chōjikū Yōsai Macross – Ai oboete imasu ka
Titel in Kanji 超時空要塞マクロス 愛・おぼえていますか
Titel in Hepburn Chōjikū Yōsai Makurosu Ai oboete imasu ka
Übersetzung Raum-Zeit-Großraumschiff Macross – Erinnerst du dich an die Liebe?
Spieldauer: 1h 55min 23sec
Uraufführung: 7. Juli 1984

Chōjikū Yōsai Macross – Ai oboete imasu ka (jap. 超時空要塞マクロス 愛・おぼえていますか, Chōjikū Yōsai Makurosu Ai oboete imasu ka; übers. Raum-Zeit-Großraumschiff Macross – Erinnerst du dich an die Liebe?) ist der erste Kinofilm zum Macross-Serien- und Filmuniversum.

Zusammenfassung Bearbeiten

Handlung Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Der Film wurde am 7. Juli 1984 in japanischen Kinos uraufgeführt.[1] Am 25. August 1999 erschien Chōjikū Yōsai Macross – Ai oboete imasuka in Japan zum ersten Mal auf DVD, etwa vier Jahre, nachdem der Film zum ersten Mal unbearbeitet in den USA erschien. Eine Neuauflage des Films erschien am 21. Dezember 2007 in überarbeiteter Fassung.[2]
  • Die Produktionskosten betrugen 220.000.000 Yen.[1]

Unterschiede zur Originalhandlung Bearbeiten

  • Der Film gibt die Handlung der Fernshserie in stark abgewandelter Form wieder. Um die Handlung in knapp zwei Stunden zusammenzufassen, wurden eine Anpassungen der Haupthandlung vorgenommen. So setzt die Handlung erst fünf Monate nach dem Start der Macross an, so dass sich auch Hikaru und Linn erst zu diesem Zeitpunkt kennenlernen.
  • Hikaru führt nicht seine eigene Vermillion-Schwadron, sondern ist mit Max und Kakizaki Teil von Roys Skull-Schwadron.
  • Milia Fallyna überfällt mit ihrer Einheit Britais Schiff und steht als Meltrandi den Zentradi klar feindlich gegenüber.* Roy stirbt bei der Rettung von Hikaru und Misa bereits vor der Rückkehr zur Erde, nicht später auf der Erde.
  • Die Erde wurde nach dem Start der Macross von den Zentradi entvölkert. Ob die Besatzung der Macross die letzten Überlebenden der Menschheit sind, wird nicht abschließend geklärt.
  • Kakizaki Hayao stirbt durch seine Unachtsamkeit im Gefecht, nicht durch die Fehlfunktion der Pin Point Barrier der Macross.
  • Max unterzieht sich der Umkehrung des Micron-Prozesses, um gemeinsam mit Milia zu kämpfen. In der Fernsehserie wurde Milia eine Micron, um bei Max zu bleiben.

Verweise Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Macross
Zentradi
Meltrandi

Songs Bearbeiten

Anmerkungen und Belege Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki